Sprechstunde

Dir liegt eine Frage zu Deiner Traumhochzeit auf dem Herzen? Dann stell Sie gerne hier…

Hinterlasse einfach einen Kommentar und wir werden Dir so schnell wie möglich antworten.

12 Kommentare

  1. Hallo Ihr lieben,

    wir heiraten nächstes Jahr und haben mit unserem Tanz noch etwas Probleme wir haben einen Song den wir auf jeden Fall nehmen wollen – wissen allerdings nicht ob diesen zu Beginn oder als Abschlusstanz:

    https://youtu.be/FmnDXRJ7btE

    Ich glaube darauf einen einigermaßen guten Tanz hinzubekommen – allerdings schwankt der zweite Track bzgl. Wann und welche Tanzarzt. Wir schwanken so zwischen diesen Beiden Songs:

    https://youtu.be/RQUuqbzQVsY

    https://youtu.be/725WlG1idPc

    Wir sind ziemlich „außergewöhnlich“ sind ungern in so einer Schiene und würden gerne einfach „ECHT“ bleiben daher die beiden Lieder zum Schluss – ich habe zu diesen Liedern auch meinen Antrag bekommen und finde es daher recht nett. Desweiteren haben wir eine Freie Trauung und hatten überlegt Love me like you do wenn nicht als Tanz dann da zu verwenden – welcher der beiden letzten Songs ist denn „leichter zu Tanzen“?

    Vielen Dank für Eure Antwort.

    Caro und Tobi

    1. Hallo Caro Hallo Tobi
      Das sind alles wunderschöne Songs die Ihr Euch ausgesucht habt! Rita Ora würde ich nicht als Schlusssong nehmen das ist noch zu peppig (wäre ein Discofox) wäre aber vielleicht für die freie Trauung ganz cool, Elli Golding ist wunderschön und könnte man als Rumba für den Eröffnungstanz nutzen. Book of Love würde ich persönlich als Schunkel Abschlusslied nehmen aber das ist wirklich Geschmackssache:-)
      Liebe Grüße Alex

    1. Hallo Romina

      Das Lied ist ein wunderschöner Wiener Walzer (Ist ein 6/8 Takt). Den kannten wir auch noch nicht.
      Das heisst das Lied ist relativ schnell aber absolut tanzbar. Vielleicht könnt ihr in ja ein bisschen langsamer machen bzw. euer DJ dann.

      Viele Grüsse
      Alex

  2. Unsere Location ist recht groß, wir haben aber nur 30 Gäste. Wie oder mit welcher Deko kann man dafür sorgen, dass die Location trotzdem nicht zu leer aussieht?

    1. Hallo Stefanie

      Persönlich würde ich den Raum hier abtrennen, z.B. mit weissen Stoffbahnen die auf der Rückseite von Dekostrahlern beleuchtet werden. Hier kannst du die Farben deiner Deko anpassen. Eine Alternative wäre auch ein Lichtervorhang zum Beispiel.
      Oder du denkst ganz anders und nutzt die übrige freie Fläche – zum Beispiel mit einem riesigen Fotohintergrund oder einer Art Loungeecke mit Whiskeybar zum Beispiel. Oder du machst eine Fotogalerie mit Bildern von Euch und euren Gästen. Dafür Bänder an der Decke befestigen und die Fotos daran festmachen.
      Man müsste den Raum und die Gegebenheiten visuell beurteilen können um hier das perfekte Konzept zu entwerfen aber vielleicht kannst du ja mit einer der Ideen was anfangen.

      Liebe Grüße
      Alex

    1. Hallo Ute,

      wenn es dir darum geht, dass möglichst viel von der Hochzeitstorte gegessen wird, dann sollte sie nachmittags bei Kaffee und Kuchen angeschnitten werden. Wenn Ihr das nicht habt, dann unbedingt als Teil des Desserts ansonsten bleibt Euch die übrig. Als Mitternachtssnack macht man die Torte eigentlich gar nicht mehr – die wenigsten haben nachts noch Lust auf süßes. Dass man die Torte oder die Reste des Dessertbuffets einfach stehen lassen kann und wer mag sich noch bedient ist dafür vollkommen legitim.
      Viele Grüße,
      Alex& Sam

  3. Ich habe jetzt schon ein paar Mal beim Stöbern gesehen, dass Ihr den Bräuten Tanzschuhe empfehlt… was sind denn gute Online-Shops?
    Danke und viele Grüsse
    Anna

    1. Hallo Anna,
      gute Shops bei denen wir regelmäßig selbst bestellen und die wir gerne unentgeltlich weiter empfehlen sind die Tanzmaus (aus Düsseldorf) oder Quality for Dance (aus München). Einfach mal bei Google eintippen.
      Viele Grüße,
      Alex & Sam

    1. Hallo Katja,
      beides hat seinen Charme – Buffet kann halt leider sehr schnell in ewiges Schlange stehen ausarten… Das Menü ist allerdings stark abhängig von der Kompetenz des Service.
      Wenn Ihr lange draußen sitzen wollt – wie wäre es denn mit einem Grillbuffet? Man könnte hier mit der Location auch vereinbaren, dass zum Beispiel der Salat serviert wird und Beilagen im sogenannten Schüsselservice ausgegeben werden. Also pro Tisch bereit stehen…
      Viele Grüße,
      Alex & Sam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.