Teil 2 Eröffnungstanz: Rumba – gefühlvoll und romantisch

Die Rumba ist DER romantische Tanz unter den Gesellschaftstänzen schlechthin. Verkörpert man doch im Tanz die Liebe oder Gefühle für einander (ob echt oder getanzt :-)) zwischen Mann und Frau.

Die Rumba lässt sich leicht erlernen und bietet je nach Tanzfähigkeiten unendliche choreographische Möglichkeiten für die Brautpaare. Rumba-Musik geht von dramatischen spanischen Boleros voller Herzschmerz bis hin zu Popmusik. Daher Rumba auf einen 4/4 Takt getanzt wird, ist die Musikauswahl auch um einiges vielfältiger als bei Walzer im ¾ Takt.

Rumba wird in Tanzkursen ab dem Anfängerlevel unterrichtet – wahrscheinlich können viele Eurer Gäste im Anschluss an Eure Eröffnung mit Euch tanzen können, wenn Ihr keinen Walzer wollt…

Seht Euch diese wunderschöne Choreographie an:

Rumba:

Ihr sucht Rumbamusik? Dann schaut mal unter https://www.tanzmusik-online.de/.

Eure Alexandra


zum weiterschmökern:

Teil 1 Eröffnungstanz: Walzer – der Klassiker

Teil 3 Eröffnungstanz: Salsa – lateinamerikanisches Feuer

Teil 4 Eröffnungstanz: Bachata – exotisch und sinnlich

Teil 5 Eröffnungstanz: Discofox – der etwas aus der Mode gekommene Klassiker

Teil 6 Eröffnungstanz: Crazy Wedding Dance, alles ist erlaubt!

Teil 7 Eröffnungstanz: wir tanzen nicht – wie die Tanzfläche eröffnen?

 

Titelbild: www.fotolia.com

2 Kommentare

  1. Liebes Team Sam & Alex,

    klasse Blog und super Video!!! 🙂
    Viiielen lieben Dank.
    Warum nicht auch Rumba oder Salsa als Hochzeitstanz wählen? Mit einer professionellen Sängerin ist das sicherlich mal etwas ganz Anderes und sehr erfrischend, oder – was meint ihr? 🙂

    1. Eine gute Idee, das macht es bestimmt zu etwas ganz Besonderem. Man muss nur immer daran denken, dass eine Live gesungene Version nie dem entspricht auf das die Brautpaare geübt haben – vor allem für ungeübte Tänzer kann das eine ganz schöne Herausforderung sein…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.