Teil 3 Eröffnungstanz: Salsa – lateinamerikanisches Feuer

Salsa ist nicht nur wie die Salsa-Sauce ein spritziger, mehr oder weniger „scharfer“ Tanz 🙂 Seit vielen Jahren entwickelt sich weltweit eine etablierte Tanzszene. Egal ob in Deutschland oder im Ausland – wir waren auch schon in USA oder in Dubai beim Salsa tanzen….

Neben vielen Stilrichtungen, die sich für Shows oder Wettkämpfe entwickelt haben, gibt es drei große Salsa-Stile:

  • Salsa L.A. Style (Salsa on One)
  • Salsa New York Style (Salsa on Two)
  • Salsa Cubana

L.A. Style ist meistens vom Rhythmus her einfacher zu erlernen – die meisten Tanzschüler tun sich einfach leichter, mit dem ersten Taktschlag auch den ersten Schritt zu setzen. Dafür ist die Musik und der Rhythmus deutlich schneller. Aus meiner Sicht der elegantere Stil ist New York Style – ruhiger und fließender. Aber ehrlich gesagt ist das reine Geschmackssache.

Salsa ist relativ leicht erlernbar und man sieht schnell die ersten Lernerfolge. Allerdings solltet Ihr nicht vergessen, dass wahrscheinliche viele Eurer Gäste diesen Tanz nie erlernt haben. Euer Hochzeitstanz ist damit eher eine Show für Eure Gäste…

Dem entgegen zu wirken, bieten wir auch Tanzkurse direkt auf Hochzeiten an – Eure Gäste erhalten damit in einem Schnellkurs genug Basics, um auch mit Euch tanzen zu können. Spaß macht es allemal und bietet sich wunderbar an, um Leerzeiten am Nachmittag zu überbrücken!

Auch hier haben wir wieder ein Video für Euch heraus gesucht – lasst Euch von Tania & Adolfo mitreißen!

 

Eure Alexandra


zum weiter schmökern:

Teil 1 Eröffnungstanz: Walzer – der Klassiker

Teil 2 Eröffnungstanz: Rumba – gefühlvoll und romantisch

Teil 4 Eröffnungstanz: Bachata – exotisch und sinnlich

Teil 5 Eröffnungstanz: Discofox – der etwas aus der Mode gekommene Klassiker

Teil 6 Eröffnungstanz: Crazy Wedding Dance, alles ist erlaubt!

Teil 7 Eröffnungstanz: wir tanzen nicht – wie die Tanzfläche eröffnen?

 

Titelbild von DJ Sam André

Noch mehr Lesestoff...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.