Zeit für einen neuen Planer?

Wer kennt es nicht? Irgendwie hat man sich am aktuellen Planer abgesehen und möchte gerne was Neues haben… oder der Planer ist wirklich beschädigt und man hat einfach keine Freude mehr daran. Doch deswegen wegwerfen?

Mit folgenden Ideen kann man einem Planer noch ein zweites Leben geben:

  • Sind die Ringe beschädigt entweder austauschen oder falls das nicht funktioniert, den Planer direkt entringen und als Cover nutzen (ihr findet dazu nützliche Links in Meine 8 Lieblings-Planer-Hacks)
  • Ist das Leder beschädigt oder die Farbe gefällt nicht, kann man Planer ganz einfach mit Lederfarbe umfärben.

Wenn eigentlich alles in Ordnung ist und man einfach nur was neues will:

  • Als Archiv nutzen
  • Als Sammelordner für leere Inserts nutzen
  • Als Sammelordner für Sticker nutzen – dazu die Stickerbögen lochen, in Hüllen abheften oder auf Einlagen kleben
  • Als Sammelordner für Gutscheine, wichtige Briefe, Rechnungen, Impfpass usw
  • Als Tagebuch nutzen (in Ringe kann man beliebig ergänzen, einkleben etc ohne dass die Bindung eines Buches aufgehen würde…)
  • Sammelordner für Erinnerungen jeglicher Art
  • Dem Kind schenken – auch Kinder haben da oft schon Freude dran…
  • Als Rezeptesammlung damit beim Kochen alles parat ist.

Oder man stellt ihn einfach ins Regal und erfreut sich daran 🙂

Was sind Eure Ideen? Was macht Ihr mit Planern, die nicht mehr up-to-date sind?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.