Einwegkameras auf Hochzeiten – Fotoaufträge für Eure Gäste (+Freebie)

In den verschiedenen Hochzeitsforen liest man oft, dass die Brautpaare auf den einzelnen Tischen Einwegkameras verteilen. Damit sind die Gäste beschäftigt und es entstehen noch viele zusätzliche Bilder.

Soweit die Theorie. Eines Vorweg – dieser Artikel soll nicht dafür plädieren, den professionellen Fotografen zu ersetzen. Es ist lediglich eine Ergänzung und eine nette Möglichkeit Eure Gäste zu beschäftigen. Alternativ könnt Ihr natürlich auch nur die Kinder mit Kameras losziehen lassen – sofern genügend auf Eurer Feier dabei sind.

Damit jetzt aber auch irgendwelche sinnvollen Bilder und nicht hunderte von Essensfotos oder der Tischdeko heraus kommen, macht es Sinn den Gästen gezielt Fotoaufgaben zu geben.

Fotoaufgaben – Version 1

Theoretisch kann man jedem Gast eine eigene Aufgabe geben. Klassischerweise als Kennenlernspiel für die Gäste gedacht. So kommen sie ins Gespräch und lernen sich besser kennen. Vor allem auf großen Hochzeiten oder wenn sich die einzelnen Gruppen noch nicht so gut kennen ein netter Einstieg in die gemeinsame Feier.

Das können z.B. folgende Aufgaben sein:

  • Lass dich mit allen Blondinen/Brünetten/Rothaarigen fotografieren…
  • Finde die Person mit der längsten Anreise und macht ein Foto von Euch.
  • Lass dich mit den Geschwistern der Braut fotografieren.
  • Bring alle Kinder auf ein Foto.
  • Finde den Gast, der sich selbst als Grill-Meister bezeichnet und auf Grillseminare schwört.
  • usw.

Hier sind Euch grundsätzlich keine Grenzen gesetzt. Ihr könnt die Aufgaben sehr offen und eindeutig gestalten (finde alle Personen, die ein bestimmtes äußeres Merkmal haben). Oder Ihr beschreibt genau Personen. Das kann z.B. auch sein: „Finde die Person, deren Traum XY ist“. Ein bisschen tricky aber so kommen die Gäste garantiert miteinander ins Gespräch.

Solche Aufgaben könnt Ihr zum Beispiel wie in einer Art Tombola von den Gästen ziehen lassen oder Ihr teilt sie mit den Platzkarten bereits fest zu. Funktioniert auch super, wenn Ihr einen Photo-Booth habt – da können die Gäste als „Direktbeweis“ sofort die Fotos machen und vielleicht sogar gleich für eine Art Gästebuch nutzen. Aufgabe + Foto + ein paar nette Worte der Beteiligten ist doch auch mal eine tolle Alternative. Nur ein Tipp dazu: wenn Ihr es tatsächlich so machen wollt, dann setzt jemanden ein, der ein bisschen nachhält, dass es auch gemacht wird. Nicht dass Ihr am Ende ein halbleeres Gästebuch habt.

Bei dieser Variante braucht Ihr wahrscheinlich deutlich mehr Kameras als bei Version 2 – oder die Gäste sollen sich mit Ihrer Aufgabe einfach von Eurem Fotografen ablichten lassen.

Fotoaufgaben – Version 2

Ihr könnt natürlich auch einfach den Tischen Aufgaben zuweisen. Ist ein bisschen einfacher, da Ihr Euch vor allem bei einer großen Gästezahl nicht so viele einzelne Aufgaben ausdenken müsst. Gerne könnt Ihr die einzelnen Aufgaben auch bunt gemischt an mehrern Tischen aufstellen. Es macht schließlich nichts, wenn meherere Gäste versuchen, die schönsten Schuhe zu finden 🙂 Am Ende ist es auch witzig zu sehen, wie die einzelnen Aufgaben umgesetzt wurden.

Beispielsweise könnt Ihr die folgenden Aufgaben stellen:

Fotografiere…

  • das schönste Pärchen des Abends (neben dem Brautpaar)
  • die hübschesten Bienchen mit der Braut (ob man die Brautjunfern, Blumenkinder, Omis oder wen auf immer damit meint, sei jedem selbst überlassen…)
  • eine Person möglichst unvorteilhaft (Geschmackssache…)
  • die beiden Personen, die als nächstes heiraten sollen
  • ein anderes Paar beim Küssen
  • eine Person, die eine Grimasse zieht
  • den „besten“ Tänze am Tisch
  • den tatsächlich besten Tänzer am Tisch
  • die schönsten Schuhe
  • Freundinnen der Braut
  • das Brautpaar beim Küssen
  • eine Frau mit Hochsteckfrisur
  • den Geschenketisch
  • den schönsten Bart
  • ein Gruppenfoto eines anderen Tischs
  • die Tischdeko
  • das schönste Kleid
  • etwas, dass dir besonders gut gefällt
  • den Eröffnungstanz
  • die Person mit den wenigsten Haaren (aber vielleicht mit dem schönsten Bart???)
  • die Personen mit der längsten Anreise
  • alle Kinder zusammen
  • die Braut mit ihren Geschwistern
  • das Buffet
  • den ersten am Buffet
  • den Brautstrauß
  • jemanden beim Ausfüllen des Gästebuchs
  • die Trauzeugen
  • den DJ
  • den Bräutigam mit seinen Geschwistern
  • das Essen auf deinem Teller
  • das Brautpaar beim Anstoßen
  • das Brautpaar mit den Trauzeugen

Unser Freebie für Euch

Für die Variante 2 haben wir bereits passende Schilder erstellt. (P.S. falls Ihr eine andere Farbe braucht – schickt uns einfach eine Mail :-)) Unter Download findet Ihr auch die Druckvorlage falls Ihr die Schilder professionell drucken lassen möchtet.

Sofortbildkamera

Viele Brautpaare haben auch so eine Polaroid-Direktfilm Kamera – Ihr solltet Euch allerdings vorher mit den Einstellungen auseinander setzen, damit die Bilder nicht überbelichtet sind (und vielleicht eine nette Bedienungsanleitung schreiben :-)). Sehr viel teurer als Einwegkameras kommt Euch das auch nicht. Witzig auch, wenn Ihr keinen Photobooth habt und direkt Bilder fürs Gästebuch haben wollt.

es handelt sich hier um einen direkten Link zu Amazon. Der Preis verändert sich für Dich dadurch nicht.

Wir hoffen Eure Gäste werden Spaß haben und Ihr bekommt noch lustige, ungestellte, witzige Momentaufnahmen Eurer Feier. Wir würden uns auch total freuen, wenn Ihr uns Eure Erfahrungen in den Kommentaren postet!

Alex & Sam

 

Noch mehr Lesestoff...

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.